Arepa Boyacense (Ventaquemada, Tierra Negra)

Arepa Boyacense (Ventaquemada, Tierra Negra)

Beitragvon Refajo » 04 Dez 2012, 09:35

Die für mich leckersten Arepas Kolumbiens sind die Arepas Boyacenses: Sie haben außen eine leckere Kruste und innen eine lockere Käsefüllung.

Arepa_Innenleben.jpg
Arepa_Innenleben.jpg (34.35 KiB) 5028-mal betrachtet


Es gibt sie mittlerweile auch in Vollkorn-Ausführung, genannt "Arepa integral":

Arepa_Integral.jpg
Arepa_Integral.jpg (50.33 KiB) 5028-mal betrachtet


Diese Arepas werden auf einer Art "Dreh-Grill" zubereitet. Man kann hier schon fast von einer Massenproduktion sprechen.

GrillArepas.jpg
GrillArepas.jpg (47.7 KiB) 5028-mal betrachtet
ArepasBoyacenses.jpg
ArepasBoyacenses.jpg (54.96 KiB) 5028-mal betrachtet


Obwohl man diese typischen Arepas fast überall in Boyacá kaufen kann, gibt es eine Zone, die sich darauf spezialisiert hat: Sie nennt sich Ventaquemada und befindet sich auf der Strecke Bogotá-Tunja kurz vor Tunja. Genauer gesagt sind es zwei Abschnitte, von denen einer Ventaquemada und der andere Tierra Negra heißt. Unzählige Stände und Kiosks bieten dort diese Arepas und Getränke für die Reisenden an. Hier ist im Nachteil, wer im Bus reist: Die Busse halten nie an dieser Stelle. Wer mit dem PKW, Motorrad oder Fahrrad unterwegs ist, sollte sich diese Arepas nicht entgehen lassen!

Typischer Arepa-Verkauf.jpg
Typischer Arepa-Verkauf.jpg (51.36 KiB) 5028-mal betrachtet


Lage "Ventaquemada" kurz vor Tunja (von Bogotá kommend)

Lage Ventaquemada.jpg
Lage Ventaquemada.jpg (29.32 KiB) 5028-mal betrachtet
Benutzeravatar
Refajo
Moderator
 
Beiträge: 1508
Bilder: 73
Registriert: 20 Mär 2012, 21:53
Wohnort: Bogotá

Zurück zu Boyacá

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron