Nazi-Symbole in einer Polizeischule

Diskussionen, Nachrichten auf Deutsch und Spanisch

Nazi-Symbole in einer Polizeischule

Beitragvon Gado » 24 Nov 2021, 03:53

In einer kolumbianischen Polizeischule wurden beim pädagogischen Tag unter dem Banner „Geschichte der Polizei“ unter Verwendung der Farben schwarz, rot, gold Nazi-Symbole zur Schau gestellt, zum Beispiel Uniformen mit Hakenkreuzbinden und Objekte mit Hakenkreuz. Mindestens eine Person erschien als Hitler verkleidet.

Staatspräsident Duque hat die Aktion verurteilt. Der Botschafter der USA sowie der deutsche und der israelische Botschafter gemeinsam haben angesichts der vielen Opfer des Nazi-Regimes ihr Befremden geäußert.

Der Direktor der Schule wurde seines Amtes enthoben. Darüber hinaus wurden disziplinarische Untersuchungen eingeleitet. Die Dirección Nacional de Escuelas de la Policía Nacional hat die Gemeinschaft der Juden und alle, die durch den Vorfall verletzt wurden, um Entschuldigung gebeten.

https://noticias.caracoltv.com/politica ... suficiente

https://noticias.caracoltv.com/valle/se ... a-de-tulua

https://noticias.caracoltv.com/valle/qu ... olos-nazis

In Deutschland sind gemäß § 86 StGB das Verbreiten von Propagandamitteln verfassungswidriger und terroristischer Organisationen sowie gemäß § 86a StGB das Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger und terroristischer Organisationen strafbar.

https://www.gesetze-im-internet.de/stgb ... G003702307

Ich gehe davon aus, dass das Strafrecht bezüglich solcher Taten in Deutschland wegen dessen Nazi-Vergangenheit schärfer ist als in Kolumbien. Aber selbst in Deutschland besteht gemäß §§ 86a Abs. 3, 86 Abs. 4 StGB Straffreiheit, wenn die Handlung der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger Bestrebungen, der Kunst oder der Wissenschaft, der Forschung oder der Lehre, der Berichterstattung über Vorgänge des Zeitgeschehens oder der Geschichte oder ähnlichen Zwecken dient. Für die Beurteilung des Geschehens während des pädagogischen Tages in der Polizeischule kommt es deshalb darauf an, ob spielerisch Wissen über den Nationalsozialismus vermittelt werden sollte oder ob die Veranstaltung der Verherrlichung des Nazi-Regimes gedient hat, wobei ich Letzteres für wahrscheinlicher halte.
Benutzeravatar
Gado
 
Beiträge: 833
Registriert: 08 Dez 2012, 03:47

Zurück zu MEDIEN & POLITIK

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron